Alfelds Baseballer mit Sieg und Niederlage in der Landeshauptstadt

Einer 5:11 Niederlage folgte ein 5:1 Sieg bei den Hannover Regents.
Im Spiel 1 gab Mattes Plock sein Saisondebut auf dem Pitchers Mound . Nach zwei Innings lagen die Grünschnäbel 1:6 zurück. Ab dem dritten Inning übernahm Merlin Kraus den Wurfhügel. Mit einem zwischenzeitlichen Zwischenspurt kamen die Greenhorns auf 5:6 heran. Allerdings gelang den Regents im vierten Inning die Vorentscheidung. 5 Läufer konnten die Homeplate überqueren. Alfeld konnte keine Umläufe mehr erzielen und somit endete das Spiel 5:11.
Im zweiten Spiel war Robin Seiler Alfelds Starting Pitcher. In fünf Innings hielt er die Offensive der Gastgeber trotz sieben Hits bei nur einem Run. Alfelds Offensive war nur in den ersten beiden Innings erfolgreich. Der Grundstein für den Erfolg wurde bereits im ersten Inning mit vier Runs gesetzt. In Inning zwei folgte noch ein Weitere. Am Ende des Spieltages stand ein 5:1 Sieg auf dem Scoreboard. Mit einem Sieg-Niederlagen Verhältnis von 3:1 ist Alfeld Tabellenführer in der Landesliga Süd 2.
Am kommenden Samstag findet das erste Heimspiel der Saison 2022 in Langenholzen auf dem Sportplatz statt. First Pitch ist um 13 Uhr und zu Gast ist die Spielgemeinschaft Sehnde/Hänigsen.