Erfolgreicher Spieltag für die jüngsten Baseballer der SVA

Zum ersten Auswärtsspiel der Saison reiste das Schülerteam nach Bückeburg. Die heimischen Buccaneers hatten zusammen mit den Lüneburg Woodlarks zum Doppelspieltag geladen.

Im Live-Pitching Spiel konnten Alfelds Werfer überzeugen und ließen in vier Innings nur drei Runs der Gastgeber zu. 11 von 12 möglichen Ausspielen wurden per Strike Out erzielt. Die Offensive der Greenhorns gelangen einige sehenswerte Schläge, welche 17 Umläufe hervorbrachten.

Somit endete das erste Spiel mit 17:3.

Im zweiten Spiel wirft der eigene Coach den Schlagleuten die Bälle zu. Ziel ist es möglichst viele Treffer zu generieren. So das die Defensive mehr Arbeit zu verrichten hat. Hier zeigten sich Alfelds jüngste Baseballer stark verbessert. Lediglich in einem Inning gelang es nicht die drei erforderlichen Ausspiele zu erreichen, so dass nach fünf Umläufen der Wechsel stattfand.

Das Coach-Pitching Spiel endete nach sechs Spielabschnitten mit 21:12.

In der Tabelle belegt das Team nun den dritten Tabellenplatz.

Bereits am kommenden Samstag ist das Team erneut im Einsatz. Die beiden Heimspiele findet auf dem Sportplatz in Langenholzen statt und beginnen um 14:00 Uhr bzw. 16:00 Uhr. Der Gegner ist die Spielgemeinschaft der Ricklingen Blue Eagles, Hannover Regents und Hänigsen Farmers.