Juniorenbaseballer der SVA sind drittbestes Team in Niedersachsen

Beim Abschlußturnier in der Alfelder Gymnasiumhalle verloren die Greenhorns kein Spiel.
„Das war heute ein starker Auftritt, so Coach Christoph Aue“, „den Zweiten geschlagen und gegen den Meister unentschieden gespielt. Wir sind verdienter Dritter.“
Im ersten Spiel des Tages wurde Bremen 2 mit 6:4 besiegt, danach folgte ein 5:2 Sieg gegen die Hannover Regents, die Hänigsen Farmers wurden 14:1 geschlagen und das letzte Spiel gegen den designierten Meister Bremen Dockers 1 endete Unentschieden.
Das zweite Team, in einer Spielgemeinschaft mit den Hevensen Pioneers, konnte zwar kein Spiel gewinnen, aber die Ergebnisse waren knapp. Coach Jens Voß: „Es wurde wieder ein Stück weit mehr Routine erreicht. Die Spielzüge werden immer besser umgesetzt. Daran werden wir weiter arbeiten.“