Zwei Niederlagen in der Ferne

Am vergangenen Sonntag brachen Alfeld jüngste Baseballer zu ihrer weitesten Auswärtsfahrt auf. Gespielt wurde in Dohren vor den Toren von Hamburg. Gegen den Tabellenzweiten hatte Alfelds Baseballnachwuchs keine Change. 20:0 und 22:5 waren die Endergebnisse. Highlight auf Alfelder Seite war ein “in the park” Homerun von Matti Klein. “Wir haben fünf Spiele gewonnen und fünf Spiele verloren”, so Alfelds Coach Jens Voß, “damit haben wir im ersten Jahr eine ausgeglichene Bilanz erreicht”. Dementsprechend besserte sich auch die Stimmung auf der langen Rückreise.
Somit verbleibt das Team zum Abschluss der regulären Saison auf dem dritten Tabellenrang. Jetzt folgen noch Platzierungsspiele. Die Tabellenplätze drei bis sechs spielen erneut gegeneinander. Das nächste Heimspiel der jüngsten Grünschnäbel findet am 17.09.22 13:00 Uhr in Langenholzen statt.
Vorher allerdings spielt das Herrenteam im Saisonendspurt am Samstag 03.09.22 um 13 Uhr in Alfeld / Langeholzen gegen die Göttingen Allstars um die letzte Change auf die Meisterschaft.