Alfelds Baseballer mit Sieg und Niederlage in der Landeshauptstadt

Einer 5:11 Niederlage folgte ein 5:1 Sieg bei den Hannover Regents.
Im Spiel 1 gab Mattes Plock sein Saisondebut auf dem Pitchers Mound . Nach zwei Innings lagen die Grünschnäbel 1:6 zurück. Ab dem dritten Inning übernahm Merlin Kraus den Wurfhügel. Mit einem zwischenzeitlichen Zwischenspurt kamen die Greenhorns auf 5:6 heran. Allerdings gelang den Regents im vierten Inning die Vorentscheidung. 5 Läufer konnten die Homeplate überqueren. Alfeld konnte keine Umläufe mehr erzielen und somit endete das Spiel 5:11.
Im zweiten Spiel war Robin Seiler Alfelds Starting Pitcher. In fünf Innings hielt er die Offensive der Gastgeber trotz sieben Hits bei nur einem Run. Alfelds Offensive war nur in den ersten beiden Innings erfolgreich. Der Grundstein für den Erfolg wurde bereits im ersten Inning mit vier Runs gesetzt. In Inning zwei folgte noch ein Weitere. Am Ende des Spieltages stand ein 5:1 Sieg auf dem Scoreboard. Mit einem Sieg-Niederlagen Verhältnis von 3:1 ist Alfeld Tabellenführer in der Landesliga Süd 2.
Am kommenden Samstag findet das erste Heimspiel der Saison 2022 in Langenholzen auf dem Sportplatz statt. First Pitch ist um 13 Uhr und zu Gast ist die Spielgemeinschaft Sehnde/Hänigsen.

Greenhorns sweepen in die neue Saison

Mit zwei Siegen (sweep) bei der zweiten Vertretung der Göttingen Allstars starteten die Baseballer der SVA erfolgreich in die Saison 2022. Die Greenhorns spielen in diesem Jahr in der Landesliga Süd. Hier werden Doppelspieltage 2×5 Ininngs (Spielabschnitte) gespielt.

Im ersten Spiel hielt Pitcher Merlin Kraus in den ersten beiden Innings die Offensive der Gastgeber kurz. Die Schlagleute der Grünschnäbel allerdings konnten 10 Umläufe erzielen. Bei einer 14:0 Führung nach zweieinhalb Innings wechselte Coach Brian Seiler seinen Werfer aus, um ihn für das zweite Spiel zu schonen. Eine gute taktische Maßnahme, wie sich später herausstellen sollte. Lediglich im dritten Inning konnte die Offensive der Allstars fünf Runs erzielen. Als Dierk Neumann in vierten Spielabschnitt das Kommando auf dem Wurfhügel übernahm, konnte er in seinen beiden Ininngs die Gastgeber auch bei null Runs halten. Am Ende stand ein 19:5 Sieg auf dem Scoreboard.

Das zweite Spiel begann wiederum Merlin Kraus als Werfer. Diesmal hatten sich die Allstars aber besser auf ihn eingestellt. Nach vier geworfenen Innings hieß der Spielstand 6:8 aus Alfelder Sicht. Im fünften Spielabschnitt konnte Alfeld Offensive den Ausgleich zum 8:8 erwirken. Nun übernahm Robin Seiler das Zepter auf dem Pitchers Mound. Er ließ keinen Umlauf der Göttinger im fünften Inning zu. So dass das Spiel in Extrainings entschieden werden musste. Beim Baseball gibt es kein Unentschieden. Es wird solange weitergespielt, bis eine Mannschaft siegreich ist. Nun kam für Kraus der krönende Abschluss seiner Leistung an diesem Tag. Mit einem Triple Base Hit gelang es ihm Tim Drotschmann, der zuvor aufgrund eines Fehlers der Göttinger Feldverteidigung auf die Base gekommen war, über die home plate zu schlagen. Somit führte Alfeld 9:8. Robin Seiler unterband die letzten Angriffsbemühungen der Allstars und machte mit drei schnellen Ausspielen den Deckel drauf.

„Spieler des Tages ist für mich Merlin“, so Coach Seiler, „sechs Innings hervorragend geworfen und dann auch noch den siegbringenden Run hereingeschlagen. Das ist schon besonders“.

Für die SVA spielten: M. Kraus, A. Wehmann, M. Heerda, R.Seiler, K. ElHelue, M. Klein, D.Neumann, T. Drotschmann, M. Eppmeier, P. Edler; Coach: Brian Seiler

Baseballer leiten Saisonvorbereitung ein

Vier junge Grünschnäbel haben beim Ostercamp in Braunschweig sich auf ihre erste Baseballsaison vorbereitet. Matti, Linus, Carlo und Till haben zusammen mit über dreißig anderen Kids aus Braunschweig, Wolfsburg und Hannover einen schönen Tag mit Baseball verbracht. Seit dem Sommer 2019 trainieren 18 Nachwuchsbaseballer fleißig. Allerdings konnte aufgrund der Corona-Pandemie kein Spielbetrieb stattfinden. In diesem Sommer soll es aber losgehen.
Das erste Schülerspiel seit 2008 findet am 30.04.22 um 13:OO Uhr statt. Zum Tanz in dem Mai sind die Bremen Dockers geladen. Gespielt werden zwei Spiele. Das erste Spiel ist ein Live Pitching Spiel. Spieldauer 1×5 Innings aber max. 90 Minuten. Das zweite Spiel ist ein Coach Front Pitch Spiel. Spieldauer 1×7 Innings aber max. 75 Minuten. Bei dieser Spielvariante wirft der eigene Trainer dem Schlagmann den Ball zu. Gespielt wird auf dem Sportplatz in Langenholzen.

Toss Ball Spiel

Die jüngsten Baseballer der SV Alfeld haben ihr erstes Spiel bestritten. Mit einem gewaltigen Aufgebot von circa 30 Personen machten sich die Grünschnäbel (Eltern und Kinder) auf den Weg nach Braunschweig. Die heimischen 89érs hatten zu einem Toss Ball Spiel geladen. Aufgeregt und voller Neugierde sah man dem Ereignis entgegen. Schon die wunderschön neu gestaltete Baseballanlage in Braunschweig versetzte alle in Staunen. Das Spiel hatte alles, was ein Baseballspiel bieten kann. Schöne sehenswerte Schläge, gute defensive Plays und vielumjubelte Runs. Am Ende gab es viele glückliche Gesichter (Eltern und Kinder) und so fiel es auch nicht auf, das das Spielergebnis gar nicht mitgezählt wurde.

Unterstützt die Greenhorns bei der Sponsoringaktion des LBS Team Alfeld!

Zum Facebook-Beitrag des LBS Team Alfeld hier

Ferienpass

Viel Spaß bei bestem Baseballwetter hatten 15 Kids zusammen mit Alfelds Baseballern. Erst wurde das Werfen, Fangen und Schlagen geübt. Anschließend gab es noch ein richtiges Baseballspiel Zwischenzeitlich konnten die Kids sich mit Waffeln stärken. Unterstützt wurde die Aktion durch den Kinderschutzbund Alfeld. Vielen herzlichen Dank an Silke Leuci, Lisa Sackmann und Christa Appelt. Zum Ende der Ferien gibt es noch einen weiteren Termin. Am Dienstag den 31.08.21 spielen wir wieder Baseball mit euch. Meldet euch an (www.ferienpass-alfeld.de)
Eure Grünschnäbel
Lets play Ball

☀ Freizeit@home geht in die zweite Runde ☀


Auch in diesem Jahr bieten die SV Alfeld Greenhorns gemeinsam mit der Sportjugend Hildesheim ein Baseballprogramm an. Mitmachen kann jeder zwischen 6 und 16 Jahren. Es gibt einen ganzen Tag Baseball auf dem Sportplatz in Langenholzen und kostet pro Person 10€. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage der Sportjugend Hildesheim (www.sportjugend-hildesheim.de).

Lust auf Baseball ? Kommt vorbei !

Mittwochs 16:00 Uhr und Freitags 15:30 haben die Baseballkids auf dem Sportplatz in Langenholzen Training.

Ab 7 Jahren bist Du herzlich willkommen.

Baseball ist ein Sport für jeden. Fangen, werfen, laufen und letztendlich den Ball schlagen bieten für jeden etwas.

Probiert es aus und habt Spaß.

Let´s Play Ball


Wie funktioniert Baseball ?

https://www.youtube.com/watch?v=ra4ydZHShe4&authuser=0

Baseballer der SV Alfeld starten in ihre 30. Saison

Am kommenden Samstag 01.08.2020 ist es soweit. Nachdem schon wochenlang fleißig trainiert wurde, beginnt die neue Spielzeit auf dem Sportplatz in Langenholzen. Es ist nicht nur wegen Corona eine besondere Saison. Am 1. März 1991 gründete sich die Baseballabteilung der SVA und im April 1991 fanden die ersten Baseballspiele in Alfeld statt. Nun wird am kommenden Samstag zum 30. Mal die Baseballsaison eröffnet.
Natürlich alles unter den derzeitigen Abstands- und Hygienebedingungen. Zuschauer sind gern willkommen und müssen sich in eine Besucherliste eintragen.
In den Ferien sind die Greenhorns auch aktiv. Es fanden schon Ferienpassaktionen in Alfeld und Hildesheim statt. Eine weitere Ferienpassaktion findet am 25.08.20 statt. Anmeldungen können über die Webseite ferienpass-alfeld.de erfolgen.
Weitere Heimspieltermine sind 29.08.20, 12.09.20. und 04.10.20

Juniorenbaseballer der SVA sind drittbestes Team in Niedersachsen

Beim Abschlußturnier in der Alfelder Gymnasiumhalle verloren die Greenhorns kein Spiel.
„Das war heute ein starker Auftritt, so Coach Christoph Aue“, „den Zweiten geschlagen und gegen den Meister unentschieden gespielt. Wir sind verdienter Dritter.“
Im ersten Spiel des Tages wurde Bremen 2 mit 6:4 besiegt, danach folgte ein 5:2 Sieg gegen die Hannover Regents, die Hänigsen Farmers wurden 14:1 geschlagen und das letzte Spiel gegen den designierten Meister Bremen Dockers 1 endete Unentschieden.
Das zweite Team, in einer Spielgemeinschaft mit den Hevensen Pioneers, konnte zwar kein Spiel gewinnen, aber die Ergebnisse waren knapp. Coach Jens Voß: „Es wurde wieder ein Stück weit mehr Routine erreicht. Die Spielzüge werden immer besser umgesetzt. Daran werden wir weiter arbeiten.“

Erste Heimspiele seit 10 Jahren für Alfelds Baseballer

Am vergangenden Wochenende fanden zum ersten Mal seit 10 Jahren wieder Baseballspiele in Alfeld statt. Die Baseballer der SVA haben mit Unterstützung des Kinderschutzbundes und der Lotto Sportstiftung auf dem Sportplatz in Langenholzen eine Baseballanlage errichtet. Am Samstag eröffnete die langjährige Vorsitzende Sonja Seiler mit dem „ceremonial first pitch“ die Anlage. Vor rund 100 Zuschauern spielte das Herrenteam gegen die Wolfsburg Blackbirds. Das Spiel war geprägt, von zwei schlagstarken Mannschaften. Die Greenhorns konnten in den ersten zwei Innings eine 3:2 Führung erspielen. Allerdings gelang es den Wolfsburgern ab dem dritten Inning in Führung zu gehen. Diese Führung gaben sie bis zum Ende nicht mehr ab. Am Ende unterlag die SVA mit 12:15.
Am Sonntag hatte das Juniorenteam vor ca. 75 Zuschauern ihr Heimspieldebüt. Zu Gast waren die Hannover Regents. Gegen die Baseballer aus der Landeshauptstadt hatte Alfelds Nachwuchs keine Chance. Mit 29:4 wurde das Spiel verloren. „Wir hatten ein anstrengendes, aber sehr schönes Baseballwochenende hier in Langenholzen. Wir hoffen auf viele weitere schöne Heimspiele im nächsten Jahr“, so Abteilungsleiter Bernd Seiler.