Greenhorns bleiben ungeschlagen !!

Auch im sechsten Spiel in Folge konnten die Baseballer der Spielgemeinschaft Hevensen / Alfeld einen Sieg erzielen. Das Team gewann am vergangenen Samstag mit 19 zu 0 Runs gegen die Fischbeck Sharks.

In den ersten beiden Inning schafften die Greenhorns je 2 Runs und man führte schnell mit 4 zu 0. Im 3.Inning konnten keine Punkte erzielt werden. 1 Run im 4.Inning und jeweils 6 Runs im 5. und 6.Inning reichten zur 19 zu 0 Führung. Da die Fischbecker im 7.Inning keinen Punkt verbuchen konnten, wurde das Spiel vorzeitig beendet. Die Defensive der SG Hevensén / Alfeld stand an diesem Tage sehr sicher und ließ den Fischbecker keine Chance zu punkten. Obwohl die Möglichkeiten bestanden wurde in der Offensive verpasst, in den ersten Innings noch mehr Runs zu erzielen. Ansonsten wäre auch dieses Spiel wesendlich früher zu Ende gewesen.Aber heute tat sich das Team sehr schwer mit dem Punkte sammeln. Trotzdem erzielte unsere SG in diesem Spiel 3 Homeruns.

Jetzt steht eine längere Pause an bis das nächste Spiel stattfindet. Am 18.06.2017 geht es dann im Heimspiel weiter gegen die Göttingen Allstars. Gespielt wird wieder im Ballpark Hevensen.

Am Sonntag bestritt das neu gegründete Jugendteam ihr zweites Saisonspiel. Es ging zu den Auswärtsspielen nach Hänigsen. Im ersten Live-Pitching Spiel startete unser Team sehr nervös und konnte im 1.Inning keinen Run erzielen. Hänigsen legte gleich 5 Runs vor. Das 2.Inning ging dann mit 5 zu 3 an unsere Spielgemeinschaft und man lag nur noch mit 8 zu 5 Punkten hinten. Nun begann das 3.Inning. Unsere SG Hevensen/Alfeld/Laatzen ging in die Offensive. Ein Run nach dem Anderen konnte erlaufen werden und man ging mit 10 zu 8 in Führung. Die Spielzeit von 2 Stunden war um und das Nachschlagen der Hänigser musste entscheiden. Leider wurden ein paar kleine Fehler gemacht und Hänigsen konnte 3 Runner ins Ziel bringen. Somit wurde das erste Spiel leider sehr knapp mit 11 zu 10 verloren.

Im zweiten Spiel, dem Toss-Spiel sah es bis zum 3.Inning sehr gut aus für unser Team. Man konnte mit 3 zu 1 Runs in Führung gehen. Doch ab dem 4.Inning war die Luft raus, es wurden einige entscheidende Fehler gemacht und das Team aus Hänigsen konnte bis auf 9 zu 4 davon ziehen. Und das war leider auch das Endergebnis nach sieben gespielten Innings.

Bereits am nächsten Samstag fährt das Jugendteam zum nächsten Auswärtsspiel nach Bückeburg. Vielleicht kann dort der erste Saisonsieg eingefahren werden.

Alfeld Greenhorns gewinnen Spitzenspiel gegen die Hänigsen Farmers

Am vergangenen Samstag gelang den Baseballern der Spielgemeinschaft Hevensen / Alfeld ihr 5. Sieg in Folge.

Das Team gewann im Spitzenspiel der Landesliga Süd gegen die favorisierten Hänigsen Farmers nach 9.Innings mit 14 zu 11 Runs. Hänigsen konnte im 1.Inning mit 1 zu 0 in Führung gehen, bevor die SG 3 Ausspiele erzielen konnte. Nun war unsere Spielgemeinschaft in der Offensive. Mit ein paar schönen Basehits konnten 2 Runs erzielt werden und man führte 2 zu 1. Das 2.Inning ging auch mit 2 zu 0 Punkten an die Greenhorns und man führte mit 4 zu 1 Runs. Das 3. Inning ging mit 3 zu 0 an die Hänigsen Farmers. Dabei gelang ihnen 1 sehenswerter Homerun. Im 4. Inning konnten sich die Farmers erneut durchsetzen mit 3 zu 2 Runs und lagen somit mit 7 zu 6 in Front. Unsere SG konnte im 5.Inning 2 Runs nachlegen und führte somit wieder mit 8 zu 7. Das 6.Inning ging wieder mit 2 zu 0 an die Hänigser und die Führung wechselte erneut. Im 7.Inning schafften die Greenhorns 3 schnelle Ausspiele und legten gleichzeitig 4 Runs nach und man führte mit 12 zu 9.

Beide Mannschaften konnten im 8.Inning 2 Runs erzielen und es stand 14 zu 11. Nun kam das 9.Inning. Hänigsen ging in die Offensive. Die ersten beiden Schlagleute konnten Basehits erzielen und somit waren die Bases besetzt. Doch an diesem Tag hatte die SG Hevensen / Alfeld eine richtig starke Defensive und diese konnte 3 Ausspiele erreichen. Somit konnten die Farmers nicht mehr punkten und nach knapp 3 Stunden stand der Sieg für die Greenhorns fest.

Das war heute das erwartete spannende Spitzenspiel in der Landesliga Süd. In beiden Reihen gab es kaum Fehler und bis zum Ende konnte Niemand voraussagen, wie dieses Spiel ausgeht. Selbst die unparteiischen Umpire, welche an diesem Tag auch eine starke Leistung zeigten, sprachen beiden Mannschaften eine super starke Leistung aus. Alle Spieler und auch alle Zuschauer waren begeistert über das Spiel und freuten sich über die gezeigten Leistungen.

Im Gegensatz zu den in Anführungsstrichen genannten einfachen Siegen war das ein Sieg, worauf jeder Spieler der Spielgemeinschaft Hevensen / Alfeld stolz sein kann.

Mit 5 Siegen liegen die Greenhorns in der Landesliga Süd 1 nun klar in Front. Bereits am nächsten Samstag geht es weiter.

Da muss sich das Team im Auswärtsspiel bei den heimstarken Fischbeck Sharks behaupten. Mal sehen, ob auch dort eine so starke Leistung gezeigt werden kann. Aber Lokalderby´s haben ja ihre eigenen Regeln. Spielbeginn in Fischbeck ist um 13.00 Uhr.

Am nächsten Sonntag bestreitet auch wieder unser Jugendteam ihr zweites Saisonspiel. Es geht zum Auswärtsspiel nach Hänigsen. Spielbeginn ist auch dort um 13.00 Uhr.

Greenhorns gewinnen auch ihr viertes Saisonspiel

Die Baseballer der Spielgemeinschaft Hevensen / Alfeld erzielen ihren vierten Saisonsieg in Folge und schlagen das Team aus Hildesheim klar mit 22 zu 2 Runs.

Die Hildesheimer begannen mit der Offensive. Obwohl 6 Batter im 1.Inning am Start waren konnte kein Punkt erzielt werden. Die Spielgemeinschaft Hevensen/Alfeld  konnten gleich 4 Runs verbuchen und sie gingen mit 4 zu 0 in Führung. Auch im 2.Inning konnten die Hildesheimer keinen Run erzielen.

Unsere SG legte 13 Punkte nach und führte mit 17 zu 0 . Das reichte aber immer noch nicht für ein vorzeitiges Ende des Spieles. Das Team aus Hildesheim schaftten im 3. Durchgang die ersten beiden Punkte. Dann wechselte wieder das Offensivrecht und unsere Spielgemeinschaft legte nach. Es wurden schnell 5 Runs erzielt und das Spiel wurde dann beim Stand von 22 zu 2 vorzeitig beendet.

Das war jetzt der dritte hohe Sieg in Folge. Unsere Spielgemeinschaft ist jetzt klarer Tabellenführer der Landesliga Süd 1.  Am nächsten Samstag, den 13.05.2017 kommt es zum Spitzenspiel gegen das Team aus Hänigsen, die in dieser Saison in der Landesliga Süd 2 auch noch ungeschlagen sind. Da wird sich zeigen, wie unsere ersten 4 Siege einzuordnen sind. Gespielt wird wieder im Ballpark  in Hevensen.

 

Zeitgleich war am vergangenen Samstag unsere neu gegründete Jugendspielgemeinschaft am Start. Das Team besteht aus Spielern von Alfeld, Hevensen und Laatzen. Sie mussten antreten in Bückeburg.

Bei der Jugend ist es so, das an einem Spieltag zwei Spiele ausgetragen werden. Zu Beginn gab es das Live Pitching Spiel mit einer Zeitbegrenzung von 2 Stunden. Unsere SG konnte im 1.Inning 3 Runs erzielen, Bückeburg legte 5 Runs nach. Im 2. und 3. Durchgang konnten unsere Spielgemeinschaft je 1 Punkt erringen, die Bückeburger schafften je 5 Runs und nach dem 3.Inning wurde nach 2 Stunden das Spiel beim Spielstand von 15 zu 5 für Bückeburg beendet. Nach kurzer Pause begann das zweite Spiel. Dieses ist ein Toss Spiel, das heißt der Coach wirft von unten den Ball seinen eigenen Spielern zu, damit diese den Ball dann weg schlagen können. Das Spiel war auf 7.Innings angesetzt. Bückeburg ging nach dem 1.Inning mit 4 zu 0 in Führung. Im 2. Durchgang erzielte keine Mannschaft einen Punkt. Der 3. Durchgang ging mit 3 zu 2 an unsere Spielgemeinschaft und es stand 6 zu 3 für Bückeburg. Leider konnten unsere Kids in den nächsten Innings keine Punkte mehr erzielen, Bückeburg schaffte noch 2 Runs und nach dem 7.Inning wurde das Spiel beim Stand von 8 zu 3 für Bückeburg beendet.

Unsere Kids haben ihre Sache für das erste Mal recht gut gemacht. Die Ergebnisse sehen zwar deutlich aus, entsprechen aber nicht der gezeigten Leistung. Leider wurden von den Heimschiedsrichtern ein paar Fehlentscheidungen gegen uns ausgespochen. Durch diese Entscheidungen wurde unsere Mannschaft klar benachteiligt. Hoffentlich waren diese Schiedsrichterleistungen einmalig für die Saison. Unser Jugendteam freut sich schon auf die nächsten Spiele.

Baseballer erzielen dritten Sieg in Folge

Die Baseballer der Spielgemeinschaft Hevensen / Alfeld konnten in der Landesliga Süd 1 ihren dritten Sieg in Folge erzielen. Das Team besiegte die Mannschaft der Bad Harzburg Krodos in nur 52 Minuten Rekordzeit mit 20 zu 0 Runs. Wie bereits in der letzten Woche beim Spiel gegen die Braunschweiger brauchte unsere Spielgemeinschaft wieder nur 1.Inning, um den nächsten hohen Sieg zu erzielen.

Als Gastmannschaft begann Bad Harzburg in der Offensive. Aber bereits nach dem dritten Batter konnte unsere SG drei Ausspiele erzielen und das Offensivrecht wechselte. Von Beginn an konnte ein Punkt nach dem Anderen eingefahren werden. Und so kam es das nach nur 52 Minuten Spielzeit eine 20 zu 0 Führung auf der Anzeigentafel auftauchte und das Spiel vorzeitig beendet wurde.

Das waren jetzt drei einfache Siege zu Saisonbeginn. Im Verlauf der Saison werden wir aber noch gegen Teams spielen (Hänigsen, Sehnde, Fischbeck) die sich mit unserer Mannschaft auf Augehöhe befinden. Es ist schön, das wir so einen tollen Start erzielen konnten, man darf sich aber nicht blenden lassen von den deutlichen Ergebnissen.

Bereits am nächsten Samstag, den 05.06.2017 geht es für die Herren weiter mit dem Heimspiel gegen das Team aus Hildesheim. Dieses ist das erste sogenannte Inter League Spiel gegen ein Team aus der Landesliga Süd 2.

Gespielt wird wieder ab 13.00 Uhr in Hevensen.

 

Zeitgleich findet in Bückeburg das erste Saisonspiel der neu gegründeten Jugendmannschaft statt. Dieses neue Team setzt sich zusammen aus Spieler der Alfeld Greenhorns, der Hevensen Pioneers und der Laatzen Mustangs.

Die Alfeld Greenhorns hoffen, das vielleicht auch die Jugend einen positiven Start in die Saison erzielen kann.

Beginn in Bückeburg ist ebenfalls um 13.00 Uhr.

Baseballer erzielen den zweiten Saisonsieg in Rekordzeit

Die Baseballer der Spielgemeinschaft Hevensen Pionieers / Alfeld Greenhorns gewinnen auch ihr zweites Saisonspiel gegen das Team aus Braunschweig in Rekordzeit mit 20 zu 0 Runs im 1.Inning.

Das Spiel begann wie üblich mit der Offensive der Gastmannschaft. Aber nach bereits 5 Schlagleuten hatte unsere Spielgemeinschaft 3 Ausspiele erzielen können und die Offensive wechselte.

Von Beginn an konnte die SG einen Basehit nach dem Anderen erzielen und sammelte Run für Run. Die Braunschweiger hingegen schafften es nicht, Ausspiele zu erzielen. Lediglich der 8te und 16te Batter konnten ausgemacht werden. Nachdem etwas später der 22 Schlagmann unserer Spielgemeinschaft den 20 Run erzielen konnte, wurde das Spiel vorzeitig nach nur 62 Minuten beim Stand von 20 zu 0 Runs beendet. Dieses Regelwerk mit dem vorzeitigen Ende bei mindestens 20 Runs Vorsprung bewahrte an diesem Tag dem Braunschweiger Team vor einer noch viel höheren Niederlage.

Mit diesem Sieg setzte sich unsere SG Hevensen/Alfeld an die Tabellenspitze der Landesliga Süd 1.

Bereits am nächsten Samstag, den 29.04.2017 kommt es zum zweiten Heimspiel gegen das Team aus Bad Harzburg.

Spielbeginn ist wieder um 13.00 Uhr in Hevensen.