Junioren Baseballer der SVA starten erfolgreich in die Indoorsaison

Im Winterhalbjahr wird in drei Turnieren der Wintermeister des Niedersächsischen Base und Softballverbandes ausgespielt. In diesem Jahr konnten die SVA zwei Mannschaften melden. Die Verantwortlichen entschieden sich für ein Team, welches nur aus Greenhorns bestand und einem Team, welches in einer Spielgemeinschaft mit den Hevensen Pioneers spielt.
Gleich zu Beginn der Hallensaison stand die weitestes Auswärtsfahrt nach Aurich auf dem Spielplan. Wie auch schon in der der vorangegangenen Saison übernachteten die Teams das Wochenende in der Nähe Aurichs. Somit konnten die Spieler ausgeschlafen und motiviert in das Turnier starten. Das sollte sich auch als nutzbringend herausstellen. Die Greenhorns verloren lediglich ein Spiel und konnten vier Spiele gewinnen und erreichten ein Unentschieden gegen die SG aus Alfeld und Hevensen. Die SG, welche sich aus überwiegend unerfahrenen Spielern zusammensetzt, steigerten sich im Verlauf der Spiele und konnten neben dem vielumjubelten Unentschieden gegen die eigenen Farben auch ein Spiel für sich entscheiden. In der Zwischentabelle belegen die Greenhorns den dritten Tabellenplatz und die SG Rang sieben.
Das nächste Turnier wird im neuen Jahr am 01. Februar in Bremen stattfinden. Das abschließende Finalturnier wird am 15. Februar in Alfeld in der Gymnasiumsporthalle gespielt.

Erste Heimspiele seit 10 Jahren für Alfelds Baseballer

Am vergangenden Wochenende fanden zum ersten Mal seit 10 Jahren wieder Baseballspiele in Alfeld statt. Die Baseballer der SVA haben mit Unterstützung des Kinderschutzbundes und der Lotto Sportstiftung auf dem Sportplatz in Langenholzen eine Baseballanlage errichtet. Am Samstag eröffnete die langjährige Vorsitzende Sonja Seiler mit dem „ceremonial first pitch“ die Anlage. Vor rund 100 Zuschauern spielte das Herrenteam gegen die Wolfsburg Blackbirds. Das Spiel war geprägt, von zwei schlagstarken Mannschaften. Die Greenhorns konnten in den ersten zwei Innings eine 3:2 Führung erspielen. Allerdings gelang es den Wolfsburgern ab dem dritten Inning in Führung zu gehen. Diese Führung gaben sie bis zum Ende nicht mehr ab. Am Ende unterlag die SVA mit 12:15.
Am Sonntag hatte das Juniorenteam vor ca. 75 Zuschauern ihr Heimspieldebüt. Zu Gast waren die Hannover Regents. Gegen die Baseballer aus der Landeshauptstadt hatte Alfelds Nachwuchs keine Chance. Mit 29:4 wurde das Spiel verloren. „Wir hatten ein anstrengendes, aber sehr schönes Baseballwochenende hier in Langenholzen. Wir hoffen auf viele weitere schöne Heimspiele im nächsten Jahr“, so Abteilungsleiter Bernd Seiler.

Unser neuer Baseballplatz!

Mehr Fotos auf Instagram: greenhorns2019

                oder Facebook: Alfeld Greenhorns

 

Anfahrt zum Baseballplatz in Langenholzen: